Philosophie Leistungen Internetanbindung Produkte Sicherheit Gutachten Partner

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
MWcom - Michael Wendzich Communication e.K.
Stand 2018

1. Geltung
1.1 Alle Angebote, Leistungen sowie Lieferungen von MWcom - Michael Wendzich Communication e.K. (nachfolgend 'MWcom' genannt) an unsere Kunden (nachfolgend 'Kunde' genannt) unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen,

2. Vertragsabschluss
2.1 Mit der Unterschrift auf der Bestellung gibt der 'Kunde' ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
2.2 Dies ist jedoch noch keine Annahme des Angebotes, sondern dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Eine Entscheidung über die Annahme einer Bestellung liegt im freien Ermessen von 'MWcom'. 'MWcom' teilt Ihnen umgehend mit, wenn 'MWcom' eine Bestellung nicht ausführen wird. Die endgültige Annahme des 'Kunden'- Angebotes an 'MWcom' erfolgt durch Lieferung der Ware.
2.3 Im Falle dessen, dass 'MWcom' bei der Bearbeitung der 'Kunden'-Bestellung feststellt, dass die Verfügbarkeit der bestellten Produkte nicht oder noch nicht gegeben ist, informiert 'MWcom' den Kunden' hierüber per E-Mail.
2.4 Um einen Verkauf abzuschließen muss der 'Kunde' das 18. Lebensjahr vollendet haben.

3. Sicherheit und Haftung
3.1 'MWcom' Produkte sind IT Produkte - Computer, deren Einzelteile und Zubehör. Sie werden ausschließlich für eine übliche und gesetzeskonforme Nutzung von 'MWcom' verkauft. Unsachgemäße oder gesetzeswidrige Nutzung wird nicht von 'MWcom' vorgesehen. Jegliche Haftung hierfür schließt 'MWcom' aus.
3.2 Manche der von 'MWcom' vertriebenen Produkten sind von geringer Größe, viele sind mit Verpackungen versehen, die bei unsachgemäßer Benutzung durch Kleinkinder für diese ein Gefahr darstellen können. Jegliche Einzelteile, wie auch die Produkte selbst und deren Verpackungsmaterialien, müssen von Kleinkindern ferngehalten werden, damit gesundheitliche Schäden durch z.B. Verschlucken oder Atemnot ausgeschlossen bleiben.
3.3 'MWcom' verweist hier auf die allgemeine Aufsichts- und Sorgfaltspflicht der gesetzlichen Vertreter.

4. Sach- und Rechtsmängelhaftung
4.1 Ist die gelieferte Ware beim Erhalt des Kunden mit einem Sachmangel behaftet, kann der 'Kunde' von 'MWcom' die Lieferung mangelfreier Ware verlangen. Sollte dies nicht möglich oder unverhältnismäßig sein, ist 'MWcom' berechtigt, diese zu verweigern. 'MWcom' kann eine nachträgliche Erfüllung verweigern, solange der 'Kunde' seine eingegangenen Zahlungspflichten 'MWcom' gegenüber nicht in einem Umfang erfüllt, der dem mangelfreien Teil der Leistung entspricht.
4.2 Die Aufwendungen, die zur nachträglichen Erfüllung notwendig bzw. erforderlich sind, trägt 'MWcom'. Dies sind Kosten für Transport und Material.
4.3 Erfüllungsort für die Behebung eines Sachmangels bleibt ausschließlich die Lieferadresse des 'Kunden'.
4.4 Im Falle, dass die Erfüllung im Nachtrag unmöglich oder für unseren 'Kunden' unzumutbar ist, ist der 'Kunde' jeweils nach Maßgabe des anwendbaren Rechts berechtigt, vom jeweiligen Kaufvertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern oder Ersatz oder auch Schadensersatz (im Rahmen der Bestellung) zu verlangen. Es gelten die Regelungen aus dem allgemeinen Widerrufsrecht.

5. Preise, Zahlung
5.1 Unsere Preise beinhalten die Verpackung, den Versand an eine Lieferadresse sowie die gesetzliche Umsatzsteuer, nicht aber den Versand an mehrere Lieferadressen. Zölle und ähnliche Abgaben hat der Kunde zu tragen.
5.2 Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart, liefern wir auf Rechnung.
5.3 Bei Überweisungen aus dem Ausland muss der vollständige Rechnungsbetrag nach allen Gebühren bei 'MWcom' in Euro eingehen. Bei Minderbeträgen oder Kosten für 'MWcom' führt 'MWcom' den Auftrag nicht aus und überweist den Betrag zurück. Dadurch können weitere Gebühren entstehen.

6. Elektronische Rechnung
6.1 Der Kunde stimmt einer Rechnung zu, die auf elektronischem Weg übermittelt wird.

7. Lieferung, Lieferzeit
7.1 Die Lieferung erfolgt weltweit.
7.2 Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang auf dem nachstehenden Konto der 'MWcom'.

8. Versand
8.1 Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmt 'MWcom' die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach eigenem Ermessen.

9. Unberechtigte Annahmeverweigerung
9.1 'MWcom' muss im Falle einer unberechtigt verweigerten Annahme einer Lieferung eine Schadenersatzpauschale von EUR 20,00. erheben. Auf diesen Schadenersatzanspruch fällt keine Umsatzsteuer an (§ 249 II 2 Bürgerliches Gesetzbuch).
9.2 Der 'Kunde' behält im Falle einer Annahmeverweigerung die Möglichkeit einen geringeren Schaden nachzuweisen, der dann zugrunde gelegt wird.
9.3 'MWcom' hat ebenso die Möglichkeit, einen höheren Schaden nachzuweisen, der dann zugrunde gelegt wird.
9.4 'MWcom' wird die Ware bzw. den geschuldeten Betrag aus dem Vertrag unabhängig davon in Rechnung stellen.

10. Freiwillige Umtauschmöglichkeit
10.1 Wir geben dem 'Kunden' unabhängig von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht freiwillig die Gelegenheit, die bei 'MWcom' erworbenen Produkte zurückzugeben. Danach können 'Kunden' alle von MWcom - Michael Wendzich Communication e.K. erworbenen Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kostenlos mittels dem der Warensendung beiliegenden Retouren-Aufkleber und unter Verwendung des Retourenscheins an 'MWcom' zurücksenden (Adresse finden Sie am Ende der AGBs), sofern die Ware vollständig ist, sich im ungeöffneten, ungebrauchten sowie unbeschädigten Zustand befindet.
10.2 Darüber hinaus steht 'Kunden' das in Ziffer 12. beschriebene gesetzliche Widerrufsrecht zu.

11. Gesetzliche Widerrufsbelehrung
11.1 Widerrufsrecht
Der 'Kunde' hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag mit 'MWcom' - Michael Wendzich Communication e.K. zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der 'Kunde' oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Den Widerruf kann der 'Kunde' ausüben, indem er uns mittels seiner eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert oder wenn er die Waren vor Fristablauf, wie oben beschrieben, zurücksendet. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der 'Kunde' die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts oder die Waren absendet.
Die Widerrufserklärung oder die Rücksendung der Waren ist zu richten an: (Adresse finden Sie am Ende der AGBs.)
11.2 Widerrufsfolgen
Wenn der 'Kunde' diesen Vertrag widerruft, hat 'MWcom' ihm alle Zahlungen, die 'MWcom' von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Kosten, die sich daraus ergeben, dass der 'Kunde' eine andere Art der Lieferung, als die von 'MWcom' angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages oder die Sache bei 'MWcom' eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet 'MWcom' dasselbe Zahlungsmittel, das der 'Kunde' bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden den 'Kunden' wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
'MWcom' kann die Rückzahlung verweigern, bis 'MWcom' die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der 'Kunde' den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der 'Kunde' hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er 'MWcom' über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet, an 'MWcom' zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der 'Kunde' die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. 'MWcom' trägt die Kosten der Rücksendung der Waren.
11.3 Der 'Kunde' muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einer Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren auf einen nicht sachgemäßen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
11.4 Wenn der 'Kunde' Unternehmer im Sinne des § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt, besteht das Widerrufsrecht nicht.

12. Urheberrecht
12.1 Form und Ausgestaltung der Produkte, sowie die zu den Produkten gehörenden Warenzeichen, als auch die grafische Darstellung der von 'MWcom' vertriebenen Produkte sind entweder urheberechtliches Eigentum von 'MWcom' selbst oder urheberrechtliches Eigentum der jeweilig anderen Herstellerfirmen.
12.2 Kopien der Produkte sind untersagt.
12.3 Nachdrucke, sowie Vervielfältigung von grafischen Inhalten sind pauschal nicht erlaubt. Die fremde Nutzung dieser Inhalte z. B. im Rahmen von Werbung zum Wiederverkauf bedarf stets der schriftlichen Zustimmung durch die Herstellerfirmen der jeweiligen einzelnen Produkte.
12.4 'MWcom' übernimmt keine Vermittlung zwischen dem 'Kunden' und den Herstellerfirmen.

13. Datenschutz
13.1 'MWcom' misst dem Datenschutz eine große Bedeutung bei. Die Erhebung, sowie die weitere Nutzung von 'Kunden'-Daten geschieht uneingeschränkt nach den Vorgaben der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, des TMG (Telemediengesetz) und des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz).
13.2 'MWcom' erhebt ausschließlich Daten, die zur Leistungserbringung, sowie Abrechnung (Nutzungsdaten) erforderlich sind.
13.3 Es findet keine Auswertung der Nutzungsdaten statt.
13.4 Für die Abwicklung des Erwerbs von Produkten direkt von 'MWcom' müssen Daten erhoben werden. Im Falle, dass der 'Kunde' durch einen Kauf personenbezogene Daten (z.B.: Name, Anschrift, E-Mail, etc.) hinterlegen muss, erfolgt dieses von ihm aus auf freiwilliger Basis.
13.5 Persönlichen 'Kunden'-Daten werden von 'MWcom' ohne ausdrückliche Zustimmung des 'Kunden' auf keinen Fall an Dritte weitergereicht.

14. Anwendbares Recht
14.1 Dieser Vertrag zwischen 'MWcom' und dem 'Kunden' unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland (BRD).
14.2 Das Recht der BRD reicht für den internationalen Waren und Geschäftsverkehr vollständig aus. Gesetzliche Regelungen, wie z. B. Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980 (CISG) gelten bei dem Vertragsabschluss zwischen 'MWcom' und dem 'Kunden' nicht.
14.3 Sollte eine Bestimmung in diesen AGBs oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
14.4 Ist der 'Kunde' Kaufmann oder Kauffrau i.S.d. § 1 I des Handelsgesetzbuches (HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist das Gericht in D-58332 Schwelm für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis ausschließlich zuständig. In allen anderen Fällen kann 'MWcom' oder der 'Kunde' Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigen Gericht erheben.
14.5 Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze ist die 'MWcom' Michael Wendzich Communication e.K., Deutschland.

Michael Wendzich Communication e.K.
Birkenstraße 25 - D-58256 Ennepetal
verkauf@mwcom.net
+ 49 2333 631 888

USt-IdNr. - DE170206391

MWcom Bankverbindung:
Städtische Sparkasse zu Schwelm
Michael Wendzich Communication e.K.
IBAN: DE41 4545 1555 0003 0042 07
BIC/SWIFT: WELADED1SLM

AGB 'MWcom' Michael Wendzich Communication e.K. - c 2003
Stand: Mai 2018

Impressum
Sitemap